Pflanzliche Proteine

Ich möchte heute näher auf die Proteine in der pflanzlichen Ernährung eingehen.

Uns wird eingeredet, dass wir pflanzliches Protein schlechter verwerten, als das aus Fleisch. Fakt ist, dass wir das Protein aus Soja zu 91% verstoffwechseln können, hingegen das aus Fleisch zu 92%, also kein wirklicher Unterschied.

Um ein volles Aminosäureprofil zu bekommen, ist es dennoch sinnvoll, wenn wir geschickt kombinieren. Dabei ist es nicht unbedingt nötig, das innerhalb von einer Mahlzeit zu essen. Es reicht auch, wenn wir das über den Tag verteilt machen.

Gute Kombinationen wären z. B. Spinat und Mandeln, Kichererbsen und Vollkornprodukte, Erdnüsse und Vollkornprodukte, aber auch Bohnen und Mais.

Probiert es einfach aus, es kommen so viele neue Kreationen zustande, die wir vorher nicht gekannt haben.


#gesundinvorm #vegan #veganforanimals #veganforlife #veganforfit #plantbasedmuscle #fitgirls #girlswholift #veganfitness


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pflanzliche Fette

Medizinischer Disclaimer: 

Ich bin Ernährungsberaterin und pflege einen ganzheitlicher Ansatz, der zur Prävention und Gesundheitsförderung dient. Meine Dienstleistungen sind für gesunde Menschen konzipiert. Mein Angebot dient nicht der Heilung oder Linderung von Krankheiten oder deren Beschwerden und beinhaltet keine individuelle Beratung im Krankheitsfall. Bei krankheitsbezogenen Beschwerden wende dich bitte an einen Arzt, Diätassistenten oder Heilpraktiker.