Kohlenhydrate - Freund oder Feind?

Aktualisiert: 22. Dez 2019

Man muss grundsätzlich keine Kohlenhydrate zu sich nehmen, sie liefern aber schnell Energie und unterstützen den Muskelaufbau durch die Ausschüttung von Insulin. Die Leistungsfähigkeit steigt und die Regeneration wird deutlich beschleunigt. Kohlenhydrate stärken zusätzlich das Immunsystem grad bei hoher Belastung.

Wenn der Sport intensiver wird, sollte auch die Aufnahmen von Kohlenhydraten steigen. Es gibt keine Mindestzufuhr, empfohlen wird jedoch, dass wir 5-7g pro Kilo Körpergewicht essen. Selbst in einer Diät sollte man nicht komplett auf Kohlenhydrate verzichten.

Bewährt haben sich folgende Werte für die einzelnen Sportarten:

Kraftsport 5-7g pro kg Körpergewicht am Tag

Ausdauersport 7-10g pro kg Körpergewicht am Tag

Spiel- und Kampfsport 6-8g pro kg Körpergewicht am Tag

Also, lasst uns einfach ohne schlechtes Gewissen essen und geniessen.


#Gesundinvorm #vegan #veganforanimals #veganforlife #veganforlife #veganforerarth #veganforfit



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pflanzliche Fette

Medizinischer Disclaimer: 

Ich bin Ernährungsberaterin und pflege einen ganzheitlicher Ansatz, der zur Prävention und Gesundheitsförderung dient. Meine Dienstleistungen sind für gesunde Menschen konzipiert. Mein Angebot dient nicht der Heilung oder Linderung von Krankheiten oder deren Beschwerden und beinhaltet keine individuelle Beratung im Krankheitsfall. Bei krankheitsbezogenen Beschwerden wende dich bitte an einen Arzt, Diätassistenten oder Heilpraktiker.